Wie du deine perfekte Businesstasche findest

Wenn es um Businesstaschen geht, musst du sorgfältig auswählen. Diese Tasche wird das sein, was du jeden Tag ins Büro, zu Meetings und für Geschäftsreisen trägst. Die Tasche, die du wählst, wird das sein, was deinen Look vervollständigt und was dein Image repräsentiert, wenn du ein Meeting betrittst. Die perfekte Arbeitstasche!

Außerdem wird die Tasche, die du auswählst, deinen Laptop und wichtige Dokumente sowie persönliche Gegenstände transportieren. Der Markt für Handtaschen ist groß und du hast die Wahl zwischen endlosen Lösungen – behalte die folgenden 10 Kriterien im Hinterkopf, wenn du deine nächste Businesstasche kaufst.

1 – Die Verwendung

Der Verwendungszweck deiner Tasche sollte die erste Frage sein, die du dir stellst. Richtig, die Überschrift war, eine Businesstasche zu finden, also wahrscheinlich für die Arbeit, aber selbst in diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, deine Tasche zu nutzen. Trägst du dein mobiles Büro mit dir oder nimmst du nur Unterlagen und gelegentlich deinen Laptop mit?

Zum Beispiel: Eine große Businesstasche mit mehreren Innentaschen wie Bossy ist vielleicht besser geeignet, wenn du der “Ich trage alles”-Typ bist, der sich lieber auf einen langen Tag vorbereitet, um vom Büro bis zur Ersatzstrumpfhose alles in einer Tasche zu haben. Wenn du eine handliche Handtasche willst, in die Dokumente, aber ab und zu auch dein Laptop passen, könnte ein kleineres Format, leicht zu tragen, Frauen Laptoptasche von Picard.

2 – Der Look

Auch wenn die Tasche für die Arbeit sein soll, sollte eine Businesstasche unbedingt zu deinem Look passen und dir angenehm sein. Deine Wahl mag zwar auf das Business fokussiert sein, aber die Tasche muss auch etwas sein, bei dem du keine Kompromisse in Bezug auf den Stil machst – praktisch ja, aber auch modisch.

3 – Die Farbe

Stimme deine Businesstasche auf deine Outfits ab! Du hast sicher einige klassische Stücke in deinem Kleiderschrank wie das schwarze Kleid oder den Bleistiftrock oder wieder deine Lieblingsbluse. Wähle eine Businesstasche in Farben, die zu deinen Outfits passen.

4 – Die Größe

Auf die Größe kommt es an.

Eine Businesstasche sollte immer eine Größe haben, in der du mindestens A4 Dokumente transportieren kannst. Aber auch die Größe deines Laptops solltest du berücksichtigen. Die meisten Laptops sind 15 oder 17 Zoll groß, was die Größe der zu wählenden Tasche stark beeinflusst.

Leder Aktentasche für Damen zum Beispiel können bis zu 15 Zoll Laptop-Taschen tragen, Gehe in diesem Punkt keine Kompromisse ein, indem du dir einfach sagst, dass du deinen Laptop nicht immer mitnehmen möchtest. Auch wenn du den Laptop nur ab und zu mitnimmst, ist es wichtig, dass du deine normale Businesstasche auch dafür nutzen kannst.

5 – Das Innenleben

Neben der Größe zählen auch die inneren Werte. Überlege dir neben dem Verwendungszweck der Tasche auch, was du darin verstauen möchtest. Im Punkt zuvor hast du die Größe anhand deines Laptops definiert, also ist der Laptop wahrscheinlich ein Teil der Liste, aber es wird noch viele weitere Gegenstände geben. Ein Notizbuch, Stifte, Visitenkarten, dein Portemonnaie und vieles mehr – du wirst sehen, dass du, obwohl du dachtest, nicht viel zu brauchen, letztendlich deine Tasche bald voll gepackt haben wirst.

Was du mitnehmen willst, bestimmt die Anzahl der Taschen, die du brauchst. Um sicherzustellen, dass du alles perfekt organisieren kannst. 

6 – Die Art zu tragen

Auf der Schulter, unter dem Arm, in der Hand – die Art und Weise, wie du deine Tasche tragen möchtest, ist wichtig, um die perfekte Tasche für dich zu wählen. Das Gleiche gilt für die Tragemöglichkeiten. 

7 – Das Material

Das Material deiner Tasche entscheidet nicht nur über die Haltbarkeit und Qualität, sondern auch darüber, wie die Tasche hergestellt wurde und ob es sich um eine nachhaltige Lösung handelt. Die klassische Handtasche wird immer noch aus Leder hergestellt – entweder chrom- oder pflanzlich gegerbt, leider verbrauchen beide Varianten viel Wasser und sind umweltschädlich. Die meisten Alternativen sind aus PVC oder PU (oder einem Mix): also Kunstleder auf Kunststoffbasis. Du kannst leicht erkennen, dass dies keine nachhaltige Lösung ist, da diese Materialien aus Erdöl hergestellt werden und niemals biologisch abbaubar sind, bis hin zu hoher Umweltverschmutzung während der Produktion. Außerdem sind plastikbasierte Materialien oft nicht lange haltbar und nicht von hoher Qualität.

8 – Die Marke

Die Marke, die du für deine Arbeitstasche auswählst, erzählt eine Geschichte, und es ist die Geschichte dahinter, nicht nur was auf einem Etikett steht, was wirklich zählt.

Es gibt Taschen auf dem Markt, hinter denen gar keine Marke steckt (um nicht Marke und Branding zu verwechseln – wir sprechen nicht von großen Etiketten, die auf einer Tasche stehen, sondern von der Marke dahinter). Denke daran, dass, nur wenn du eine Marke hast, du auch die Geschichte dahinter finden kannst. Eine Marke kann dir viele Informationen darüber geben, wie sie arbeiten, wer sie entwirft, wo sie produzieren, etc. Was ist die Markenethik? Was ist die Geschichte dahinter? Stellt diese Marke nur Business-Taschen als Teil ihrer Kollektion her oder sind sie tatsächlich ein Spezialist in diesem Bereich?

All diese Fragen reflektieren, wie, wo und warum die Taschen hergestellt werden. Marken, die sich auf Businesstaschen spezialisiert haben, werden mehr Gedanken, mehr Zeit und all ihre Mühe in das Design deiner perfekten Arbeitstasche stecken. Marken, die eine Geschichte haben, erlauben es dir, hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, ob ihre Geschichte zu deinen Werten passt.

9 – Der Preis

Dein Budget ist eine Bedingung, die du in Betracht ziehen musst. Es gibt Luxustaschen auf dem Markt, die mehr kosten, als du vielleicht im Monat verdienst. Aber es gibt auch Taschen der Fast Fashion, die weniger als eine volle Mahlzeit kosten – wie immer bei Fast Fashion, werden diese unter unbekannten Bedingungen hergestellt, die oft nicht die besten sind, aus PVC oder minderwertigem Leder, sie sind hochgradig umweltschädlich und werden nicht lange halten.

Du musst keine teure Tasche kaufen, aber eine billige ist vielleicht auch nicht die beste Wahl – finde die perfekte Arbeitstasche, die zu deinem Budget passt, während du dich darauf konzentrierst, genug auszugeben, um ein echtes Werkzeug für die Arbeit zu haben. Wenn du Zeit in die Suche nach deiner Tasche investierst, gib genug für eine Tasche aus, die mehrere Jahre halten kann – kaufe weniger, aber wähle Qualität, die ihren Preis hat.

10 – Das kleine Extra 

Es gibt immer etwas mehr zu beachten, was deine Wahl der perfekten Arbeitstasche für dich beeinflussen wird. Das Gewicht der Tasche zum Beispiel, der kleine Schlüsselhalter oder irgendein Detail, auf das du vielleicht nur achtest.